Corporate News

19.04.2011
Original-Research: LEIFHEIT AG (von GSC Research GmbH)


Original-Research: LEIFHEIT AG - von GSC Research GmbH
Aktieneinstufung von GSC Research GmbH zu LEIFHEIT AG
Unternehmen: LEIFHEIT AG
ISIN: DE0006464506

Anlass der Studie: Endgültige Zahlen 2010
Empfehlung: Halten
seit: 19.04.2011
Kursziel: 25,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 19.04.2011 von Kaufen auf Halten Analyst: Matthias Wahler

LEIFHEIT überrascht mit erneuter Sonderausschüttung  
LEIFHEIT hat vor wenigen Tagen die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010 bekannt geben. Die größte Überraschung für uns war dabei der Dividendenvorschlag der Verwaltung, der neben einer von 0,60 auf 1,00 Euro je Aktie angehobenen Basisdividende eine erneute Sonderdividende vorsieht. Nachdem im Vorjahr 2,40 Euro extra ausgeschüttet wurden, beträgt der Bonus für 2010 nun 2,00 Euro.Insgesamt sollen somit erneut 3,00 Euro je Anteilsschein an die Anleger ausbezahlt werden.
 
Die nun berichteten Umsatzzahlen für 2010 in Höhe von 211 Mio. Euro bestätigen die vorläufigen Daten, die LEIFHEIT im Rahmen der internationalen Fachmesse Ambiente in Frankfurt berichtet hatte. Der Jahresüberschuss aus fortgeführtem Geschäft übertraf mit 5,5 Mio. Euro per Saldo klar unsere Prognose von 4,9 Mio. Euro. Inklusive der Erträge aus dem verkauften Badbereich lag der Konzerngewinn bei 16,4 (15,0) Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie betrug entsprechend 3,45 (3,15) Euro. Aus fortgeführtem Geschäft erzielte LEIFHEIT einem Gewinn je Aktie von 1,15 Euro, der somit die Vergleichsbasis für das angelaufene Geschäftsjahr bildet.  
Wir haben unsere Planzahlen für das laufende und kommende Jahr überarbeitet, insgesamt jedoch nur leichte Adjustierungen vorgenommen. In Summe führen diese zu einem leicht höheren Gewinn je Aktie in 2011 von 1,23 Euro nach zuvor geschätzten 1,20 Euro. Für 2012 beträgt unsere Ergebnisschätzung nunmehr 1,40 (1,39) Euro sowie für 2013 neu 1,53 Euro. Der nur leichte Anstieg des Gewinns je Aktie in 2011 bezogen auf das Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft ist auf das wegfallende Währungsergebnis zurückzuführen, insbesondere jedoch auf die deutlich höhere Steuerquote.
 
Nach dem steilen Kursanstieg der letzten zwei Wochen erkennen wir nur noch begrenztes Steigerungspotenzial, zumal der Kurs im Zuge der Ausschüttung der hohen Dividende nach der Hauptversammlung am 26.5. zunächst schwächer tendieren dürfte. Folglich erhöhen wir zwar unser Kursziel für die LEIFHEIT-Aktie auf 25 Euro, reduzieren aber unsere Einschätzung von Kaufen auf Halten.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/11292.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Pempelforter Str. 47
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 17 93 74 - 0
Fax: +49 (0) 211 / 17 93 74 - 44
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EquityStory AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



zurück

IR-Service

Kontakt