Corporate News

23.08.2011
Original-Research: LEIFHEIT AG (von GSC Research GmbH)


Original-Research: LEIFHEIT AG - von GSC Research GmbH
Aktieneinstufung von GSC Research GmbH zu LEIFHEIT AG
Unternehmen: LEIFHEIT AG
ISIN: DE0006464506

Anlass der Studie: Halbjahreszahlen 2011
Empfehlung: Halten
seit: 23.08.2011
Kursziel: 20,00 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 19.04.2011 von Kaufen auf Halten Analyst: Matthias Wahler

Währungsverluste verhageln das Halbjahresergebnis  
LEIFHEIT hat vor wenigen Tagen die Zahlen für das erste Halbjahr bekannt gegeben. Erfreulich war dabei der Umsatzanstieg um 4 Prozent auf 111 Mio. Euro. Weniger positiv gestaltet sich dagegen die Ergebnisseite. Diese wurde erheblich durch Währungsverluste beeinträchtigt. Zum einen belasteten nicht realisierte Währungseffekte aus Devisentermingeschäften in Höhe von 0,5 Mio. Euro. Zusätzlich verbuchte LEIFHEIT ein Minus von 1,1 Mio. Euro aus realisierten Fremdwährungsverlusten sowie Bewertungen von Fremdwährungspositionen.
 
Auf bereinigter Basis konnte LEIFHEIT einen Anstieg des EBIT von 4,6 auf 5,0 Mio. Euro erzielen. Das ausgewiesene EBIT reduzierte sich aufgrund der erwähnten Sondereffekte allerdings von 7,7 auf 3,4 Mio. Euro. Folglich sank auch das Vorsteuerergebnis deutlich von 6,6 auf 2,5 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss lag entsprechend bei 1,7 Mio. Euro. Im Vorjahr wies LEIFHEIT einen Gewinn von 15,6 Mio. Euro aus, der jedoch das Nachsteuerergebnis des verkauften Badbereichs in Höhe von 10,1 Mio. Euro beinhaltete.
 
Wir überarbeiten daher unsere Gewinnschätzungen. Wir erwarten im Gesamtjahr 2011 unverändert ein Umsatzvolumen von 220 Mio. Euro. Unsere operative Ergebnisschätzung sieht für das EBIT jedoch nur noch 8,6 (zuvor: 9,8) Mio. Euro vor. Folglich reduziert sich auch unsere Planung für den Jahresüberschuss auf 4,9 (5,8) Mio. Euro bzw. auf 1,04 (1,23) Euro je Aktie. Unsere Gewinnreihe für 2012 und 2013 bleiben mit einem Gewinn je Aktie von 1,40 sowie 1,53 Euro bestehen.
 
Aufgrund der gesenkten Gewinnschätzungen für 2011 sowie den makroökonomischen Unsicherheiten und der damit einhergehenden gesunkenen Bewertungsbasis im aktuellen Kapitalmarktumfeld reduzieren wir unser Kursziel für die LEIFHEIT-Aktie von zuletzt 25,00 auf 20,00 Euro. Unsere Einschätzung der Aktie bestätigen wir dennoch mit Halten. Denn zum einen ist die Dividendenrendite auf dem aktuellen Kursniveau mit über 5 Prozent attraktiv und stellt eine Absicherung gegen weitere Kursrückgänge dar. Zum anderen liegt der Netto-Cash-Bestand zum Halbjahr bei rund 5 Euro je Aktie und sollte sich gegen Jahresende unseres Erachtens weiter erhöhen.
Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/11423.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Pempelforter Str. 47
40211 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 17 93 74 - 0
Fax: +49 (0) 211 / 17 93 74 - 44
Email: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EquityStory AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



zurück

IR-Service

Kontakt