Corporate News

08.11.2012
Leifheit AG: Markengeschäft wächst dank Auslandsnachfrage


Leifheit AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Quartalsergebnis

08.11.2012 / 08:37


Leifheit AG: Markengeschäft wächst dank Auslandsnachfrage

- Konzern-Umsatz nach neun Monaten bei 164,0 Mio EUR

- EBIT im Vorjahresvergleich um 9,4 Prozent verbessert

- Deutliches operatives Ergebniswachstum für 2012 geplant


Der Zwischenbericht der Leifheit AG zum 30. September 2012 zeigt eine zweigeteilte Geschäfts-entwicklung in den beiden Unternehmenssegmenten Markengeschäft und Volumengeschäft. Während im Markengeschäft ein planmäßiges Wachstum erzielt werden konnte, blieb der Umsatz im margenschwächeren Volumengeschäft hinter dem Vorjahreswert zurück. Insgesamt belief sich der Konzernumsatz der Leifheit AG nach neun Monaten auf 164,0 Mio EUR und lag damit um 0,5 Prozent unter dem Wert des Vorjahres von 164,8 Mio EUR. Beim operativen Ergebnis (EBIT) erzielte Leifheit hingegen eine Steigerung von 9,4 Prozent auf 7,7 Mio EUR. Das Periodenergebnis ging aufgrund von Steuereffekten von 6,0 Mio EUR auf 5,2 Mio EUR zurück.

'Die Umsatzentwicklung der ersten neun Monate zeigt noch die Nachwirkungen des schwachen ersten Halbjahres, das von der andauernd schwierigen Absatzsituation in den südeuropäischen Staaten und dem schwachen Projektgeschäft in den USA belastet war. Das dritte Quartal zeigte sich zwar freundlicher, konnte dies aber nicht kompensieren', so Georg Thaller, Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG. Das dritte Quartal lieferte für Leifheit einen Umsatz auf Vorjahresniveau von 53,5 Mio EUR.

Ausland ist Wachstumstreiber im Markengeschäft

Trotz großer regionaler Unterschiede waren die ausländischen Absatzmärkte der maßgebliche Wachstumstreiber im Markengeschäft. Sehr erfreulich entwickelten sich die Regionen Osteuropa und Asien. In Zentraleuropa lieferten Frankreich, die Niederlande und die Schweiz gute Wachstumsraten. Demgegenüber belastete die Konsumzurückhaltung der Verbraucher im Süden Europas das Geschäft.

Der Heimatmarkt Deutschland entwickelte sich im Vorjahresvergleich ebenfalls leicht rückläufig. Insgesamt erzielte Leifheit im Markengeschäft von Januar bis September 2012 mit einem Umsatz von 132,0 Mio EUR ein solides Plus von 2,1 Prozent.

Das Volumengeschäft, in dem Leifheit Umsätze in erster Linie in Frankreich und den USA erzielt, zeigte sich in beiden Ländern wie auch in Deutschland schwächer als im Vorjahr. Der Bericht für die ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres weist daher einen Umsatzrückgang im Volumengeschäft von 10,1 Prozent auf 32,0 Mio EUR aus. Der Anteil am Gesamtumsatz sank entsprechend auf 19,5 Prozent.

Leifheit erwartet deutliches Ergebniswachstum für 2012

'Aufgrund der anhaltend unsicheren Entwicklung in Südeuropa haben wir unseren regionalen Fokus innerhalb der Unternehmensstrategie angepasst und richten uns verstärkt auf Osteuropa sowie ausgewählte Märkte Asiens aus. Zudem sehen wir im E-Commerce deutliche Wachstumspotenziale für uns', erläutert Thaller.

Für das Gesamtjahr 2012 rechnet Leifheit auf Konzernebene mit einer leichten Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr. Das Markengeschäft bildet mit solidem Wachstum und stabilen Margen die Grundlage für diese Entwicklung. Die Umsatzprognose setzt voraus, dass sich die geschäftlichen Rahmenbedingungen und die Entwicklungen in den Hauptabsatzmärkten im vierten Quartal nicht wesentlich verschlechtern.

Das Unternehmen rechnet zudem weiterhin mit einer überproportionalen operativen Ergebnissteigerung im Geschäftsjahr 2012 von mindestens 10 Prozent, bezogen auf das bereinigte EBIT.



Über Leifheit

Die 1959 gegründete Leifheit AG ist einer der führenden europäischen Markenanbieter von Haushaltsartikeln. Das Unternehmen steht für hochwertige innovative Produkte mit hohem Gebrauchsnutzen und wegweisendem Design in den Bereichen Reinigen, Wäschepflege, Küche und Wellbeing. Leifheit, Dr. Oetker Backgeräte und Soehnle zählen zu den bekanntesten Marken Deutschlands. Außer im Markengeschäft ist die Leifheit AG über ihre französischen Tochtergesellschaften Birambeau und Herby im serviceorientierten Volumengeschäft tätig. Der Leifheit-Konzern mit seinen internationalen Niederlassungen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter.

Zusätzliche Informationen finden Sie im Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2012 und unter http://www.leifheit.de/de/investor-relations/publikationen/finanzberichte.html.



Kontakt:
Leifheit AG
D-56377 Nassau
ir@leifheit.com
+49 2604 977218



Ende der Corporate News


08.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



192155  08.11.2012


zurück

IR-Service

Kontakt