Corporate News

14.02.2013
Leifheit AG: Umsatz auf Vorjahresniveau trotz Euro-Krise


Leifheit AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung

14.02.2013 / 09:50


Leifheit: Umsatz auf Vorjahresniveau trotz Euro-Krise

  • Umsatzplus im Markengeschäft
  • Steigerung des operativen Ergebnisses (EBIT) um 10 Prozent
  • POS-Excellence beherrschendes Thema auf der Ambiente 2013


Frankfurt/Nassau, 14. Februar 2013 - Trotz der Krisen in den südeuropäischen Ländern hat der Leifheit-Konzern, einer der führenden europäischen Markenanbieter von Haushaltsartikeln, nach vorläufigen Berechnungen im Geschäftsjahr 2012 ein Umsatzwachstum erzielt. Der Konzernumsatz stieg mit einem Plus von knapp einem Prozent auf 224,2 Mio Euro, nach 222,1 Mio Euro im Vorjahr. Bereinigt um einen einmaligen Konsolidierungseffekt im Jahr 2012 lag der Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres.

Die Hauptabsatzregionen in Europa entwickelten sich im Jahr 2012 sehr unterschiedlich. Innerhalb der zentraleuropäischen Fokusländer, wie zum Beispiel Frankreich, den Niederlanden oder Österreich, hat Leifheit zum Teil deutlich positive Wachstumsraten erzielt. Im Gegensatz dazu entwickelten sich annähernd alle südeuropäischen Länder im Zuge der anhaltendend Euro- und Schuldenkrise rückläufig. Zweistellige Umsatzsteigerungen konnten jedoch in der Region Osteuropa erzielt werden.

Mit einem Umsatzplus von 4,2 Prozent auf 177,7 Mio Euro hat das Markengeschäft das Geschäftsjahr 2012 erfolgreich abgeschlossen. Bereinigt um den Sondereffekt lag das Wachstum bei 2,5 Prozent. Der Umsatzanteil des bedeutenden Unternehmensbereichs, in dem die Marken Leifheit und Soehnle zusammengefasst sind, stieg auf 79,3 Prozent. Zum Wachstum trug vor allem der Vertriebskanal E-Commerce bei, den Leifheit kontinuierlich weiter ausbaut. Das Unternehmen verzeichnete hier ein Plus von 25,0 Prozent auf 13,8 Mio Euro.

Im zweiten Segment, dem Volumengeschäft nahm der Umsatz um 9,9 Prozent auf 46,5 Mio Euro ab. Gründe waren unter anderem das stagnierende Projektgeschäft in den USA sowie fehlende Umsätze der französischen Tochtergesellschaften Birambeau und Herby.

Deutliches Ergebniswachstum

Das Konzernergebnis hat sich im Geschäftsjahr 2012 erneut positiv entwickelt. Nach vorläufigen Berechnungen rechnet das Unternehmen mit einer deutlichen EBIT-Steigerung von etwa zehn Prozent bezogen auf das um Sondereffekte bereinigte Vorjahresergebnis. Die endgültigen, detaillierten Zahlen des Geschäftsjahres 2012 wird das Unternehmen am 9. April 2013 veröffentlichen.

Optimale Präsentation starker Marken

Die Fortführung von qualitativem Wachstum durch eine umfassende POS-Excellence-Initiative steht für Leifheit im Mittelpunkt der diesjährigen Messe Ambiente, die vom 15. bis 19. Februar in Frankfurt stattfindet. Auf einer Fläche von 160 Quadratmetern präsentiert Leifheit während der Ambiente erstmals seinen neuen Markenshop, der das gesamte Produktportfolio der Marken Leifheit und Soehnle zeigt; denn 70 Prozent der Kaufentscheidungen werden am Point of Sale getroffen. Eine kundenorientierte Produktpräsentation sowie eine schnelle Orientierung am Verkaufsregal sind unerlässlich, um den Verbrauchern unnötiges Suchen zu ersparen und ihnen die Kaufentscheidung möglichst leicht zu machen.

'Der Erfolg unseres neuen POS-Konzeptes basiert auf der Kombination von hochwertigen Produkten, aufmerksamkeitsstarken Verpackungen, einer intelligenten Suchlogik am Regal und natürlich einer effizienten Markenkommunikation. Ziel ist es, unsere Produkte für den Konsumenten mit allen Sinnen erlebbar zu machen', sagt Georg Thaller, Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG. Mit dem attraktiven Mix von optimiertem Regal, Produktpräsentation und begleitender Kommunikation unterstützt Leifheit Trading-up-Strategien seiner Handelspartner und sorgt für schnellere Umschlagsgeschwindigkeiten der Produkte, höhere Umsätze und eine bessere Wertschöpfung.

Produktinnovationen zur Ambiente

Auf der Ambiente stellt das Unternehmen außerdem verschiedene Produktinnovationen aus den vier Kategorien Reinigen, Wäschepflege, Küche und Wellbeing vor. Darunter das neue Clean Twist System mit integriertem Schleudermechanismus im Stiel und den dank seiner variablen Trockenstäbe sehr anpassungsfähigen Varioline Wäscheständer. Lästiges Fensterputzen wird zum Kinderspiel mit dem handlichen Leifheit Akku-Fenstersauger, der mit dem Plux X Award prämiert wurde. In der Kategorie Küche setzt Leifheit auf faltbare und platzsparende Frischhaltedosen. Daneben wurden gleich vier neue clevere Küchenhelfer mit dem Kücheninnovationspreis 2013 ausgezeichnet. Gesundheits- und fitnessbewusste Konsumenten werden sich über die neue Generation der Soehnle Web-Connect Waagen freuen. Sie ermöglichen es, das ermittelte Gewicht transparent über Internetportal oder Smartphone-Applikation immer im Blick zu haben.

Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2013

Der Leifheit-Konzern hat im vergangenen Jahr trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes eine positive Entwicklung gezeigt. Auch für das laufende Geschäftsjahr 2013 ist Vorstandsvorsitzender Georg Thaller zuversichtlich: 'Mit einer soliden finanziellen Basis, führenden Marktpositionen, einer hohen Markenbekanntheit, innovativen Produktideen und Vertriebskonzepten sind wir bestens aufgestellt für die Zukunft. Wir halten zum gegenwärtigen Zeitpunkt an dem längerfristigen Ziel einer weiteren Umsatz- und Ergebnissteigerung fest.'

Über Leifheit

Die 1959 gegründete Leifheit AG ist einer der führenden europäischen Markenanbieter von Haushaltsartikeln. Das Unternehmen steht für hochwertige innovative Produkte mit hohem Gebrauchsnutzen und wegweisendem Design in den Bereichen Reinigen, Wäschepflege, Küche und Wellbeing. Leifheit und Soehnle zählen zu den bekanntesten Marken Deutschlands. Außer im Markengeschäft ist die Leifheit AG über ihre französischen Tochtergesellschaften Birambeau und Herby im serviceorientierten Volumengeschäft tätig. Der Leifheit-Konzern mit seinen internationalen Niederlassungen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter.


Kontakt:
Leifheit AG
D-56377 Nassau
ir@leifheit.com
+49 2604 977218



Ende der Corporate News


14.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



201431  14.02.2013


zurück

IR-Service

Kontakt